www.sulzbacherweb.de  


Hauptmenü
Home
Le Grau du Roi / Dossenheim
Ereignisse
Reiseberichte
Reisemobil + Technik
Yamaha Chappy
Changelog
Gästebuch
translate in english
traduit en francais
Login












Home arrow Reiseberichte arrow Transatlantik Kreuzfahrt 2004 arrow Transatlantik 2004 Tag 2 auf See
Transatlantik 2004 Tag 2 auf See    [translate Translate to English traduit Translate to French ] Drucken

Auf dem Weg nach Gibraltar

Da wir abends zuvor das Frühstück auf Zimmer bestellt haben, genießen wir ein traumhaftes Frühstück auf unserem Balkon in der Sonne. Hier zahlt es sich bereits aus, das Zimmer umgebucht zu haben, damit während der meisten Tage der Fahrt die Sonne auf unserer Backbordseite scheint.

  unser Balkon

Den Tag verbringen wir mit Bummeln und Sonnen. Beim Infoschalter haben wir mittlerweile nach einer kleinen Ewigkeit in der Warteschlange, die Kreditkarte registrieren lassen. An Bord wir alles mit der "Costa Card" bargeldlos bezahlt und abgerechnet. 

Mittlerweile gegen 14 Uhr haben wir Mallorca und danach Ibiza passiert.

im Hintergrund Ibiza

 

Wer sich sportlich betätigen möchte kann es hier nach Herzenslust tun

 Pool 

Handball

Joggingbahn    

Boccia

Fitnesscenter  mit Whirlpool

um nur einiges zu nennen.

 

Für den kleinen Hunger zwischendurch, gibt es verschieden Restaurants "Pizzeria Prosillipo" Deck 9

 

 

Um 20:15 lädt der Kapitän Massimo Garbarino zum Willkommens-Gala-Cocktail ins Theater ein, dazu müssen wir unsere schicken Klamotten aktivieren. Dort gibt es Champagner und die wichtigsten Offiziere werden vom Kapitän vorgestellt. Die Bekleidung für "Dresscode Formal/Gala" die wir so sehen, ist nicht so schlimm wie wir es befürchtet hatten, also normaler Straßenanzug für den Mann ist unauffällig und Frau kann sowieso anziehen was sie will, Hauptsache es sieht gut aus.

"Dresscode Formal / Gala"

Gegen 21 Uhr gibt es das Willkommens-Gala-Abendessen, da so lecker ist, das wir die Vorspeise ( Austern, Hummer, Muscheln) noch mal nachbestellen und auch problemlos bekommen. 

Anschließend um 23:15 gehen wir ins Theater "Osiris" um einem Südafrikanischem Tenor der Ausschnitte aus Opern und Operetten singt, zuzuhören.

Ab 24:15 ist das Mitternachtsnaschbuffet aufgebaut, lauter süße Leckereien  werden kunstvoll präsentiert und von der Masse genussvoll vernichtet. Einige Reiseteilnehmer sehen aus, als würden sie nur um irgendwelche Buffets schleichen.

 

 
< zurück   weiter >
 
   
Links - erweiterte Suche - Kontakte - Sitemap - Impressum
© 2018 www.sulzbacherweb.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Diese Seite wurde in 0.004828 Sekunden generiert