www.sulzbacherweb.de  


Hauptmenü
Home
Le Grau du Roi / Dossenheim
Ereignisse
Reiseberichte
Reisemobil + Technik
Yamaha Chappy
Changelog
Gästebuch
translate in english
traduit en francais
Login












Home arrow Reiseberichte arrow 2013 arrow Marokko
Marokko    [translate Translate to English traduit Translate to French ] Drucken
Kurz vor Weihnachten noch ein Ausflug nach Marokko.

Eine Woche in Agadir mit einem Tagesausflug nach Marrakesch standen auf dem Programm.

Wir waren dank unseres Nachbarn auch in einer marokkanischen Familie zum Essen eingeladen und das war natürlich ein besonderes kulinarisches und kulturelles Erlebniss.

 

 

Warten auf den Abflug im Bereich C, dort gibt es nicht mal etwas zu trinken, da fliegen halt nur die Billigflieger wie Condor und so...  :-)
Flughafen Agadir und Transfer zum Hotel.
Eins fällt mir sofort auf, alle alten Mercedes enden irgendwann in Marokko als Taxi.
Einchecken im Hotel und erster Rundgang.
Natürlich auch zum Stand.
Am Strand ist nichts los, da das Wetter nicht so prickelnd ist.

Aber für uns reicht es.

Wir warten auf unseren Ausflugsbus nach Marrakesch, der eine Stunde zu spät kommt.

 

 

Im Vorbeifahren ein Ziegenbaum, hier klettern die Ziegen auf die Bäume und ernten die Früchte.

Wir nähern uns Marrakesch.
Besuch im Jardin Majorelle.
Der Gemüsehändler beliefert die Restaurants frisch vom LKW.
Hier fährt alles auf den Straßen nebeneinander.

Es gibt auffällig viele Radfahrer.

Die Mopeds sind allgegenwärtig, besonders mitten auf den Marktstraßen. Man muss ständig aufpassen, dass man nicht über den Haufen gemäht wird.
Besuch im Palast des ehemaligen Großwesiers.
Jetzt wissen wir auch was ein RIAD ist --> Ein Haus mit Innengarten in der Altstadt.

 

Heute in Marrakesch für die Einheimischen fast unbezahlbar.

Wir gehen zum essen in ein benachbartes Restaurant.
Mit "Livemusik".
Und wir versuchen uns im Hutschwingen :-)
In den Gässchen von Marrakesch.
Moped fährt man hier mit Hausschuhen.
Ein schneller Blick in eine Backhaus.
Hier gibt es alles, vom Krokodil über den Leguan zu den frisch gegrillten Ziegenköpfen.
Die Milchhändler kommt per Moped und zapft aus der Tonne.
Der Gauklerplatz
Hier werden die Touristen abgezockt, also Vorsicht!
Wie kaufen ein Kilo leckere Mandelplätzchen, eine hiesige Spezialität.
Hier gehts zum "Zahnarzt", als Beweis der Kunst werden ein paar Gebisse ausgestellt.
"Media Markt"
Wir setzen uns in ein Kaffee und schauen dem Treiben zu.
Wir gehen zum Abendessen.
Heute sind wir bei Aicha zum Essen eingeladen und werden von Abdelrahim abgeholt.
Typischer Blick auf Agadir. Seit dem Erdbedben 1960 wird die Stadt neu gebaut und wächst explosionsartig.

 

Es gibt Couscous und anfänglich essen wir "anstandshalber" alle mit Löffel aus der gemeinsamen Schüssel.
Aicha isst landestypisch den Couscous mit der Hand und ich will das auch einmal probieren, worauf sie mir die Technik zeigt.

Nach etwas Übung und jede Menge Gelächter, klappt das einigermaßen und hinterlässt aber eine mords Sauerei.

Abdelrahim will mir schon eine Jelaba als Latz anziehen.

Als Nachtisch gibt es die leckeren Mandelplätzchen und Tee.
Aicha fährt mit uns auf den Souk.

Also Hupen kann sie!

Wir decken uns mit Gewürzen ein.
In einem Nebenbereich ist der Hühnermarkt.

Aicha brauch für ein Fest noch 6 Hühner und die werden hier frisch geschlachtet.

Bezahlt wird hier nach Lebendgewicht.
Hinten ist der Schlächter, der die Hühner ausnimmt und sie im "Rupf O Mat" entfedert.
Noch etwas frische Minze für den Tee.
Wir genießen im Hotel noch die Abendsonne.
Es ist eine klare Nacht und ich ziele mit der Kamera mal auf den fast vollen Mond.
Blick aus unserem Zimmer.

 

 

Der hoteleigene abgtrennte Strandbereich

Ich habe mir eine Jelaba gekauft.

 

Ali Baba!

Da das Hotel All Inclusive und günstig war, habe sich natürlich auch ein paar Leute hier zusammengefunden, deren Ziel es war, die Bar zu leeren.
Der in dem roten Trainigsazug ist übrigens Benchmark wenn es darum geht mit wenig Gepäck zu reisen, er hat es tatsächlich geschafft seit der Anreise nichts anderes anzuziehen!
Ja, eine Woche vergeht wie im Flug und wir machen uns auf den Heimweg.
 
< zurück   weiter >
 
   
Links - erweiterte Suche - Kontakte - Sitemap - Impressum
© 2018 www.sulzbacherweb.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Diese Seite wurde in 0.004348 Sekunden generiert