www.sulzbacherweb.de  


Hauptmenü
Home
Le Grau du Roi / Dossenheim
Ereignisse
Reiseberichte
Reisemobil + Technik
Yamaha Chappy
Changelog
Gästebuch
translate in english
traduit en francais
Login

Wetterdienst
Das Wetter heute
Das Wetter morgen



WebCam Heidelberg
Webcam Heidelberg

Wohnung auf Ibiza
Spaß + Spiel
Spielesammlung
Speedtest
Werkzeuge


Ereignissliste
Es sind keine Events geplant


Besucher seit Feb. 06
Heute7
Gestern15
Woche55
Monat532
Gesamt113163


Syndicate

Home
Rotes Meer mit der MSC Armoria    [translate Translate to English traduit Translate to French ] Drucken
Eine Woche Kurztrip ins Rote Meer auf die MSC Armoria.

Ursprünglich wollten wir nur irgendwo hin ins Warme, durch das günstige Angebot von MSC sind wir dann aber auf dem Schiff gelandet, was auch nicht schlecht war.

Leider hatte Kerstin währendessen etwas Rückenprobleme, da ihr wohl die Quadtour nicht so bekommen ist und wir konnten einen Teil der Tour aus Sicht eines Rollstuhlfahrers bestreiten.

Um dem sch... Wetter in Deutschland zu entfliehen, haben wir noch schnell eine Woche Rotes Meer gebucht.
Flug über dem Sinai, weiter nach Sharm el Sheik.
Wettertechnisch ein Unterschied wie Tag und Nacht :-)
Wir werden gleich in Empfang genommen und fahren mit dem Transferbus in den Hafen.
Erst der Check-in in einem Zelt vor dem Schiff.
Endlich da.
Vor der Abfahrt die obligatorische Rettungsübung.
Auf dem Pooldeck zieht sich Kerstin noch einen Mambo Chrashkurs rein.
Über Nacht fahren wir nach Safaga und gammeln erst einmal am Pool.  
Am Nachmittag haben wir eine Quadtour in Hurghada gebucht und werden vor dem Hafen abgeholt.
Nach der Einweisung geht es endlich los. Wir fahren mit dem Technikchef losgelöst von den anderen.

 

Weit und breit nur Wüste, doch hier ein einsamer Baum, das bedeutet es gibt hier Wasser.

Es ist auch recht staubig ;-)

An einem "Beduinenstützpunkt" extra für Touristen, machen wir Halt und es gibt Tee und wir dürfen uns umsehen und auch auf einem Kamel reiten.
Es schaukelt heftig und wir haben zu tun, nicht abgeworfen zu werden.

 

Sie haben dort auch ein Terrarium.

Sie backen Fladenbrot auf Feuer aus Kamelmist -->  uuh, stinkt das.
Zurück in der Quad Basis, gibt es erst einmal etwas zu Essen.
Danach, während der Shischapfeife, eine Bauchtänzerin und ein Fakir.
Mit dem Shuttle zurück zum Boot nach Safaga.
Weiter nach Eilat in Israel.

Kurzer Check an der Einwanderungsbehörde, das ist Pflicht.

Danach wieder an den Pool.

Kerstin ist es mittlerweile ins Kreuz gefahren und sie ist nur noch bedingt einsatzfähig.

Baden geht gerade noch.
In der Nacht wechseln wir mit dem Schiff die Seiten des Golf von Aqaba und sind am Morgen in Jordanien.

Da Kerstin immer noch heftige Schmerzen hat, mache ich den Ausflug nach Petra alleine.

Es geht hoch ins Gebirge bis auf fast 1700 Meter.
Etwas Show für die Touris ist natürlich auch vorbereitet.
Am Rande der Schlucht die alten Wasserläufe.
Jordanier bei der "Arbeit". Immer wieder schön anzuschauen wie sie die Steine von links nach rechts und zurück schaufeln.
Lunch in einem Hotel.
An einer Polizeikontrolle, entdecke ich "nützliches" Wohnmobilzubehör an ihrem Auto, einen Steinschlagschutz für die Scheiben.
Zurück am Schiff legen wir auch kurz danach ab, zurück nach Ägypten Richtung Sokhna Port.
Kerstin kann mittlerweile fast nicht mehr laufen und wir gehen zur Bordärztin.

 

Mit dem Ergebniss, das sie jetzt jeden Morgen Spritzen bekommt und wir ab sofort mit dem Rollstuhl auf dem Schiff unterwegs sind.

Na, wir machen das Beste aus der Situation und rollen an den Pool.
So kann man es dann doch aushalten.
Die Woche ist schnell vorbei und wir werden mit einem kleinen Bus an den Flughafen gefahren und mit einem Rollstuhl "Spezialservice" in Rekordzeit duch alle Formalitäten geschleust.
In Frankfurt erwartet uns ebenfalls ein Rollstuhl mit Begleitperson und wir werden mit einem super Service von Condor/Lufthansa direkt bis ans Gepäck und danach an das Auto gebracht.

 

Abends gehen wir dann auf direktem Weg in die Uniklinik nach Heidelberg und lassen Kerstins Rücken checken, aber das ist eine andere Geschichte.

 
weiter >
 
   
Links - erweiterte Suche - Kontakte - Sitemap - Impressum
© 2018 www.sulzbacherweb.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Diese Seite wurde in 0.066000 Sekunden generiert