www.sulzbacherweb.de  


Hauptmenü
Home
Le Grau du Roi / Dossenheim
Ereignisse
Reiseberichte
Reisemobil + Technik
Yamaha Chappy
Changelog
Gästebuch
translate in english
traduit en francais
Login












Home arrow Reiseberichte arrow Südostasien mit der AIDAdiva2011/12 arrow Südostasien 2011/12 Tag 6: Penang und Silvester
Südostasien 2011/12 Tag 6: Penang und Silvester    [translate Translate to English traduit Translate to French ] Drucken
 6. Tag: Penang und Silvester
 
Ankunft am Morgen.

Selamat Datang, das heißt "Herzlich Wilkommen" auf Malayisch.

Wir haben eine kleine Inselrundfahrt gebucht, schließlich müssen wir uns für den Silvesterabend schonen.
Beim Verlassen des Schiff's das übliche Scannen der Bordkarte und traditionelle Begrüßung am Hafen.
Stopp am ersten Tempel, der sich deutlich von denen in Thailand unterscheidet. Die sind hier unter anderem sehr kitschig und bunt gestaltet.
Die Urnenkammer.
Das mit dem Schuhe aus und wieder anziehen ist mittlerweile Routine.
Renovierender Mönch.
 2012 ist das Jahr des Drachen. Gib mir 5.
Malaysia ist relativ sauber.
Eine Touri "Batikfabrik" in der nur Plunder verkauft wird.
Andrej und ich gehen mal ein paar Häuser um die Ecke, da ist eine Motorradwerkstadt oder besser Bastelbude.
Auf der Schmetterlingsfarm findet Catrin einen neuen Freund, "Herbert". Er bleibt vom Betreten des Halle bis zum Ende auf ihrer Hand sitzen.
Es gibt schon coole Schmetterlinge, das ist einer, der sieht aus wie ein Blatt.
Bei den Würmern, Fingerdick!
Schlangen.
Das Grüne sind auch Tiere ;-)
Auf der Toilette, dann die Anleitung zur Begutachtung des Stuhlgangs.  

Tja, andere Länder andere Sitten ;-)))))

 

Unterwegs wird der Bus bei einer engen Stelle in den Bergen etwas demoliert und die Tür geht nicht mehr auf, da der Rahmen verzogen ist. Mit etwas Gewalt ist das aber lösbar.
Wir probieren eine süße Muskatnascherei und ein Kautschukbaum wir angeritzt.

 

Ebenfalls gibt es allerlei uns unbekannte Früchte und Gewürze.

In Malaysia gilt auch Helmpflicht mit Badelatschen.
Die derzeit längste Brücke Asiens mit 13 km.
Die Mädels chillen.
Auf einem Achterdeck laufen die Vorbereitungen für das Silvesterfeuerwerk auf Hochtouren.

Das wird später noch mit Wasser geflutet, damit die Brandgefahr minimiert wird.

In der Zwischenzeit läuft das Offizierscocktailshaken.
Ablegen aus Penang Richtung Kuala Lumpur, wir müssen wegen des Feuerwerks auch aus der 20 Meilenzone heraus.
Die Mädels machen sich für den Silvesterabend schick.

Im Bordtheater spielt man Dinner for One. Das war mal richtig gut. Aber natürlich kein Vergleich zum Original.

Auf der Poolbühne läuft der Countdown für das neue Jahr.
Dort gibt es auch noch ein Abendprogramm.
Ich muss dazwischen Sektnachschub organisieren, da wir zu wenig vorbestellt hatten.
Kurz vor 12 dann die Ansprache des Kapitäns. Er wünscht uns einen WUNderschönen guten Abend.
Wir sind mittlerweile beim Champagner ;-)))
Countdown bei Null und dann steigt ein tolles Feuerwerk auf hoher See, das mit dazu synchroner Musik umrahmt wird.
Danach tanzen und Mitternachtsbuffet.
Dummerweise wind wir am nächsten Morgen in Port Klang und wollen nach Kuala Lumpur in die Stadt, so dass für uns der Abend überschaubar bleiben muss....  
 
< zurück   weiter >
 
   
Links - erweiterte Suche - Kontakte - Sitemap - Impressum
© 2018 www.sulzbacherweb.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Diese Seite wurde in 0.005261 Sekunden generiert