www.sulzbacherweb.de  


Hauptmenü
Home
Le Grau du Roi / Dossenheim
Ereignisse
Reiseberichte
Reisemobil + Technik
Yamaha Chappy
Changelog
Gästebuch
translate in english
traduit en francais
Login












Home arrow Ereignisse arrow 2011 arrow Maitour mit dem Fahrrad
Maitour mit dem Fahrrad    [translate Translate to English traduit Translate to French ] Drucken

Maitour mit dem Fahrrad auf der gewohnten Route, damit sich keiner verfährt Zwinkernd

 

Da es aber jedes Jahr neue Mitfahrer gibt, ist es für diese eine neue Route.

 

Außerdem kann man an den bekannten Stoppunkten zu der Gruppe dazu stoßen oder für eine Abkürzung, abbrechen.

Treffen und aufwärmen bei Krischkes. Ebenso wurde die Fahrtauglichkeit der Räder geprüft Unschuldig
Fahrt Richtung Schützenhaus, wir wollen es ja auch nicht übertreiben.
Was möchte uns Markus sagen?

10 Bier,

das 10. Bier oder...

 

Auf dem Weg zu Schröders der erste Platten.

Wir flicken ihn mit Spray, finden die Stelle der Beschädigung aber nicht und so geht es dann erst mal weiter.

Kurze Zeit später ist wieder die Luft draußen. Dieses mal finden wir einen Dorn im Mantel und der wird entfernt, so daß die Luft hält.

Das Fahrrad wird später aber getauscht.

Endlich bei Schröders, da gibt es Erdbeerkuchen und auch deftigere Sachen.

 

Dieses mal sind wir früher dran als sonst und die ganze Bankreihe wird von uns belegt, da noch genügend  Platz ist.

 

Thomas funkt mit Beate.

Weiter zum Obsthof Volk.

Unterwegs löst sich die Ritzelabdeckung von Klaus´ Fahrrad.

Einige kommen nach, weil es Silke mit dem Tandem hingelegt hat.

 

Schwerste Verletzungen müssen sofort behandelt werden, da sind wir im Obsthof genau richtig.

Weiter über die B3 und der neuen Brücke nach Schriesheim.
Thomas funkt mal wieder mit Beate.

Warum er sich dabei immer ein Ohr zuhält wissen wir nicht ;-)))))

Bei der Pozelei gibt es wie immer etwas zu trinken, zu besichtigen oder anprobieren.
Die beiden testen die Ausnüchterungszelle.

Bei Peter hat aber eher schon die Leichenstarre eingesetzt.

Nickel soll mal böse gucken.
Aufbruch zum Grundstück.
Letzter Anstieg am Berg.
Geschafft, wir werden erwartet und das Grillfeuer brennt schon.
Weiter zur "Grünen Tonne Plus", die in der Regel den Abschluss bildet.

Bei den Nachbarn wird auch gefeiert.

Da morgen alle arbeiten müssen, wird es dieses Jahr nicht so spät oder besser früh, wie letztes Jahr.
 
weiter >
 
   
Links - erweiterte Suche - Kontakte - Sitemap - Impressum
© 2018 www.sulzbacherweb.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Diese Seite wurde in 0.005885 Sekunden generiert