www.sulzbacherweb.de  


Hauptmenü
Home
Le Grau du Roi / Dossenheim
Ereignisse
Reiseberichte
Reisemobil + Technik
Yamaha Chappy
Changelog
Gästebuch
translate in english
traduit en francais
Login












Home arrow Reiseberichte arrow 2010 arrow Ostern an der Nordsee
Ostern an der Nordsee    [translate Translate to English traduit Translate to French ] Drucken
Frei nach dem Motto, bei schönem Wetter kann jeder campen ;-) waren wir über Ostern in den Niederlanden, in der Provinz Zeeland.

Dort waren wir auf einem Campingplatz der Roompot Kette und der Stellplatz war wie letztes mal reichlich weich, da es vorher wohl schon viel geregnet hatte. Wir waren aber darauf vorbereitet und hatten diverse Bodenplanen dabei.

Ein Ausflug in das 160km entfernte Amsterdam stand auch auf dem Programm.

 

Auf dem Weg nach Zeeland machen wir einen Zwischenstop in Köln bei einem Bootshändler.

 

Der Händler hatte 2.Wahl Boote im Internet angeboten und wir wollten mal schauen. Die Boote waren aber extrem sehr 2.Wahl so das wir nicht zugeschlagen haben.

Am nächsten Morgen finden wir unterwegs noch ein Outletcenter und die Mädels wollen unbedingt da rein.
Endlich am Wasser.
Bei den Sperrwerken für die Oosterschelde.
Wir warten auf Pahls, die erst heute Morgen losgefahren sind.
Als sie eintreffen, wird erst mal aufgerödelt. Der Wetterbericht lässt nichts gutes erwarten.
Es bläst ordentlich und wir brauchen Steine um die Planen am Boden zu fixieren.
So langsam wirds.

 

 

Kurzer Ausflug zum Strand und an den Hafen.

Als erfahrene Camper, haben wir bei dieser Wettervorhersage eine Kiste Glühwein dabei!
Abends ist es dann doch ganz schön schattig,
und wir heizen etwas.
Am nächsten Tag erst mal in das Hallenbad, da ist es schön warm und die Kinder haben ihren Spaß.
Am Abend und nachts schüttet es "etwas" und das Wasser wird in die richtige Richtung geleitet.
Tagesausflug nach Amsterdam. Da Manfred einen 9 Sitzer Bus organisiert hat, ist das auch kein Problem.
Typisch für Amsterdam sind die steilen Hausaufgänge.
Das die Leute hier etwas ausgeflippter herumlaufen, hatten wir erwartet ;-)
Die Schlange vor Madame Tusseauds Wachsfigurenkabinett.

 

Wir haben Glück und können direkt am Hafen parken.

Wo man hinschaut, Fahrräder.
In der Innenstadt wimmelt es trotz Ostersonntag an Leuten. Fast alle Geschäfte haben geöffnet.
Im Eingangsbereich von Madame Tusseauds steht schon mal einer der mir irgendwie bekannt vor kommt.
Drinnen sind die Figuren dann nach Themenbereichen aufgestellt.
Das ist Madame Tusseaud.
An einem Stand wird erkärt wie die Figuren hergestellt werden.
Der wohl derzeit berühmteste Po in Naturgröße.
Eine optische Täuschung mit Spiderman.
Anschließend bummeln wir noch etwas durch die Stadt.
Und wundern uns über die schrägen, schlanken Häuser.
Es fängt an zu regnen und wir lassen uns vom Navi auf dem kürzesten Weg Richtung Auto führen.
Vorbei an einigen Coffeeshops und einem Haschischmuseeum.
Doch irgendwann kommt uns die Umgebung komisch vor --> Das Navi hat uns mitten in das Rotlichtviertel geführt und hier ist für Sonntagmittags einiges los.
Wir machen unsere Witze und gehen da durch.
Links und Rechts in den Fenstern, räkeln sich mehr oder minder bekleidete Mädels.

Unsere großen Kids finden das natürlich super spannend.......

während die Kleinen nicht so recht wissen wo sie hinschauen sollen.

I
Irgendwann erreichen wir dann doch noch das Auto und auf der Heimfahrt sehen wir unser erstes Fahrradparkhaus.
Die Kids habe ihren Spaß.
Vorbei am Rotterdamer Hafen.
An einem Abend haben wir die Bowlingbahnen gebucht.
Abends am Hafen.

 

Sylvia wird von Manfreds Kamera "verfolgt".

 
Leon spielt mit seinen Knicklichtern
Am einem Abend gehen wir in einer Mühle essen.
Die Karte ist nicht immer ganz verständlich, aber jeder findet etwas Brauchbares.
Zum Sonnenuntergang anschließend noch an den Strand.
Fazit, bei schönem Wetter kann jeder campen aber mit der richtigen Ausrüstung ist schlechtes Wetter kein Problem.
 
< zurück   weiter >
 
   
Links - erweiterte Suche - Kontakte - Sitemap - Impressum
© 2018 www.sulzbacherweb.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Diese Seite wurde in 0.005354 Sekunden generiert