www.sulzbacherweb.de  


Hauptmenü
Home
Le Grau du Roi / Dossenheim
Ereignisse
Reiseberichte
Reisemobil + Technik
Yamaha Chappy
Changelog
Gästebuch
translate in english
traduit en francais
Login












Home arrow Ereignisse arrow 2009 arrow Tätä Tätä Tätä wolle mer se roi lasse? DJK Fasching!
Tätä Tätä Tätä wolle mer se roi lasse? DJK Fasching!    [translate Translate to English traduit Translate to French ] Drucken

Nach einem Jahr Abstinenz gab es dieses Jahr wieder eine DJK Faschingsveranstaltung im ausverkauften Augustinusheim.

Die Gymnastikgruppe der Herren und andere Highlights haben mal wieder richtig geklotz und für einen tolle Stimmung im Saal gesorgt.

Es spielte die Gruppe "Happy Sounders".

 IMG_3178.JPG

 

Bevor es los geht, sind einige Vorbereitungen angesagt.

Brötchen belegen bis zum Abwinken.

Hier das Küchenteam.

Die Bar wird startklar gemacht.
Die Bühnendekoration von Wolfgang Gehrig ist sowieso der Hammer, ich möchte nicht wissen wie viele Stunden er da verbastelt hat. So wie es da funkelt und leuchtet, passt das ganz toll zum Thema Amerika.
Die sind schon fertig mit Vorbereiten und haben eine typische "Pausenhaltung" eingenommen.
Das Thekenteam ist auch soweit.
Die Mädels kümmern sich um die Verpflegung.
Dei Frauen bekommen heute am Eingang etwas zu naschen, es ist schließlich Valentinstag und so einige Männer haben das sicher vepeilt.
Phillip macht einen auf  "Security" und kümmert sich um den Einlass.
Die Musik spielt sich warm und macht etwas Stimmung.
Uwe Schollenberger eröffnet den Abend offiziell.
Als erster Programmpunkt tanzt die Juniorgarde des Perkeo Heildelberg.
Katrin Habarth führt durch das Programm des Abends, wird aber immer wieder von einem etwas störrischen Kellner und seinem Chef unterbrochen.
Rico Zimmermann erzählt von der "Sturmfreien Bude" während der Abwesenheit der Eltern.
Danach kommt "Cowboy Bill" alias Wolfgang Gehrig.
Er animiert die Leute zum mitmachen.
Und lästert über die neue Schranke an der Kurpfalzschule und andere lokale Auffälligkeiten.
Die Kellner treiben schon wieder ihr Unwesen und einige Teller gehen zu Bruch, als sie damit herumwerfen.
"Vater Abraham" aus Schriesheim mit seinen "Schlumpfinen"
Die auch eine Zugabe geben dürfen.
In der Pause wird getanzt und geschunkelt.
Mehr oder weniger,

Michael eher weniger ;-)

Derweil laufen hinter den Kulissen die Vorbereitungen für den nächsten Auftritt.  
 
Dann wird ein Klavier hereingetragen und die "Künstler" machen sich bereit.
Mit einer Anstaltspackung Viagra und einem hübschen Anblick, wird der Spielfinger vorbereitet.
Das es den Beiden Spaß macht, ist nicht zu übersehen, die Menge grölt.
Ein Bauer aus "Schimmeldiwoog" ist auch vertreten
Die Kellner rennen auch schon wieder herum.

Dann der Top-Act, die Gymnastikgruppe der DJK als

"American Bommels"

So nach und nach entkleiden sie sich.
Als Häschen machen sie sich auch gut.
Nachdem dann eine Zugabe angesagt ist, gibt es erst mal Stress, denn sie müssen sich in Rekordzeit wieder anziehen.
Alle Schuhe und Klamotten liegen aber noch ungeordnet in der Gegend herum.
Wem gehört was?
Ein letzter Schluck und dann wieder raus auf die Bühne.
Dann die Ordensverleihung für die Mitwirkenden.
Petra verteilt noch etwas für das "Nachtreffen"
Der Kellner suct immer noch Jemanden.

Nämlich das Geburtstagskind.

Jürgen hat heute Geburtstag und wir singen ein Ständchen.

Danach hinter den Kulissen.
Die Band spielt noch Tanzmusik.
Die Bar ist gerammelt voll.

 

 
< zurück   weiter >
 
   
Links - erweiterte Suche - Kontakte - Sitemap - Impressum
© 2018 www.sulzbacherweb.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Diese Seite wurde in 0.005142 Sekunden generiert